Hallo meine Lieben!

Drei Trends in einem Outfit zu kombinieren, klingt erstmal recht einfach. Einen stylischen, aber auch unglaublich bequemen Alltagslook dann auch noch zu zaubern, das macht die Sache dann schon etwas schwieriger. Ich habe mich mit 3 Herbsttrends beschäftigt und zeige euch heute, wie ihr diese in nur einem Outfit umsetzen könnt. Welche Kleidungsstücke ich dazu kombiniere, das seht ihr jetzt.

Trend – Culotte, Oversize Pullover & weiße Sneakers

Wer meinen Blog nun schon etwas länger folgt, der weiß bereits von meinen Sommer-Looks, dass ich ein absoluter Culotte-Fan bin. Ich habe sie diesen Sommer für mich entdeckt und wollte sie nun auch im Herbst tragen. Denn die Trend-Hose war nicht nur im Frühling/Sommer richtig angesagt, sondern sollte auch im Herbst noch ausgeführt werden. Aus diesem Grund habe ich meine pinke Culotte (->hier Look 1 oder Look 2) auch gleich in Schwarz gekauft und heute das erste Mal ausgeführt.

Ein weiterer Trend, an dem man heuer definitiv nicht vorbei kommt sind Oversize Pullover. Egal ob mit Rollkragen, ausgestellten Ärmeln oder simple mit V-Ausschnitt. Oversize Pullover sind nicht nur unglaublich bequem, sondern sind vor allem richtige It-Pieces.

Und neben der Culotte und den „großen“ Pullis zählen auch diese Teile zu den Must-Haves für den Herbst: weiße Sneakers. Ich bin zwar schon längst Fan von weißen Turnschuhen, aber gerade in Kombination mit Herbstklamotten, wie einem Wollmantel oder einem dicken XXL-Schal, gefallen sie mir im Moment unglaublich gut.

Culotte, Oversize Pullover, Weiße Sneakers & Umhängetasche

Um alle drei Trends in einem Outfit gleich umzusetzen, kombiniere ich meine schwarze Zara Culotte mit meinem grauen Oversize Pullover von New Yorker mit meinen neuen komplett weißen Sneakers von Adidas. Dazu habe ich mich noch für meine schwarze Umhängetasche entschieden. Etwas silbernen Schmuck und fertig ist ein trendiger Herbstlook, der neben drein auch noch unglaublich gemütlich ist und sich daher perfekt für den Alltag eignet.

Was haltet ihr von diesen drei Trends? Habt ihr eure Culotte schon im Herbst getragen? Und wer liebt weiße Sneakers und Oversize Pullis genauso sehr wie ich?

Eure

Melanie

Pullover:  New Yorker – similar here
Hose: Zara – similar here
Schuhe: Adidas
Tasche: Amazon – similar here
Sonnenbrille: Noname – similar here

11 comments

  1. I absolutely love your blog and find almost all of your post’s to be just what I’m looking for.
    Do you offer guest writers to write content for you? I
    wouldn’t mind producing a post or elaborating on many of the subjects
    you write in relation to here. Again, awesome
    site!

  2. Hi there, I discovered your blog by way of Google while searching
    for a similar subject, your site came up, it seems to be great.

    I’ve bookmarked it in my google bookmarks.
    Hi there, simply became alert to your weblog through Google, and found that it’s really informative.
    I’m gonna be careful for brussels. I will be grateful if you proceed this in future.

    A lot of other people will likely be benefited out of your writing.
    Cheers!

  3. Undeniably believe that which you said. Your favorite justification appeared to
    be on the web the simplest thing to be aware of.
    I say to you, I certainly get annoyed while people think about worries that they
    plainly do not know about. You managed to hit the nail upon the top as
    well as defined out the whole thing without having side-effects , people can take
    a signal. Will probably be back to get more. Thanks

  4. I am not sure where you’re getting your info, but good topic.
    I needs to spend some time learning more or understanding more.
    Thanks for excellent info I was looking for this information for my mission.

  5. I am extremely impressed with your writing talents as neatly as with the structure in your weblog.
    Is this a paid subject or did you customize it your self?
    Either way keep up the excellent high quality writing, it’s
    rare to peer a great weblog like this one nowadays..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*